Ich will spontan helfen, wo Hilfe nötig ist !

– Zum Beispiel für Geflüchtete aus der Ukraine

Für ein regelmäßiges Engagement fehlt mir oft die Zeit. Hin und wieder möchte ich mich aber einbringen, kurzfristig eine Aufgabe in einem Projekt übernehmen oder im Katastrophenfall mit meinen Fähigkeiten helfen. Dazu muss ich keiner Organisation angehören.

Für Dich hat der DRK-Kreisverband Müllheim e.V. das Helfernetz Markgräflerland ins Leben gerufen. Unser Ziel ist es, mit den Spontanhelfer:innen einerseits eine Möglichkeit für flexibles Engagement zu bieten und andererseits aktive Helfer:innen besser koordinieren zu können. Die Voraussetzungen/Teilnahme-Bedingungen sind unten genannt. Jede Hilfe ist herzlich willkommen!

Aktuelle Engagementmöglichkeiten :

Spontanhelfer:in für ukrainische Flüchtlinge

Klicke oben auf den Link um Dich zu registrieren.
Du kannst unterstützen beim „Begegnungstreff blau-gelb“, beim Übersetzen, in der Kinder- oder Seniorenbetreuung, bei der Ausgabe von Kleidern oder Verpflegung, beim Herrichten und Betrieb von Unterbringungsmöglichkeiten, etc.


Rahmenbedingungen für eine Mitarbeit im Helfernetz Markgräflerland

Der DRK-Kreisverband Müllheim e.V. sucht Menschen, die anpacken wo Hilfe gebraucht wird.

Um Spontanhelfer:in zu werden, musst Du …

  • mindestens 18 Jahre (17 mit Einverständnis der Eltern) alt sein
  • im aktuell möglichen Rahmen gegen COVID-19 geimpft und/oder jüngst genesen sein.
  • eine aktive E-Mail-Adresse haben, unter der Du Details zu geplanten Aktionen empfangen kannst.
  • alle Daten, über die wir Dich identifizieren und informieren können, online selbst eingeben.
  • die Datenschutzerklärung des DRK-KV Müllheim e.V. akzeptieren.

Wenn Du Spontanhelfer:in wirst, heißt das, dass Du …

  • einen wichtigen Beitrag dazu leistest, dass wir alle wertvolle Gemeinschaft erleben.
  • Deine prinzipielle Bereitschaft erklärst, bei Projekten und Aktionen freiwillig und unentgeltlich zu helfen.
  • keine weiteren Verpflichtungen dem DRK gegenüber eingehst.

Wenn wir Dich für Dein Engagement anfragen, …

  • werden wir das in der Regel per E-Mail, in dringenden Fällen auch per SMS tun.
  • kannst Du selbst entscheiden, ob Du Zeit hast, uns zu unterstützen.
  • teilen wir Dir mit, wann und wie lange wir Dich wofür brauchen und was Du mitbringen musst.
  • kannst Du sicher sein, dass wir und vor allem die Menschen, denen Du hilfst, Dir ein großes Dankeschön sagen.

Für ein Engagement bei unseren Projekten und Aktivitäten kommst Du in Frage, wenn …

  • Du die notwendigen Qualifikationen mitbringst oder keine besonderen notwendig sind.
  • Du fit und verfügbar bist und uns als Antwort auf unsere E-Mail oder SMS Deine Unterstützung zusagst.
  • Du gesundheitlich und psychisch dazu in der Lage bist.
  • Du Dich mit einem amtlichen Lichtbildausweis identifizieren kannst.

Bei unseren Projekten, Veranstaltungen und Aktivitäten…

  • wirst Du von uns entsprechend vorbereitet, geführt und betreut.
  • wirst Du von uns ausreichend versichert.
  • unterstehst Du den Koordinator:innen vor Ort.
  • arbeitest Du in einem Team, das humanitäre Hilfe leistet und sich an den Grundsätzen des Roten Kreuzes orientiert.

Wenn Du aus irgendeinem Grund kein Spontanhelfer:in mehr sein willst, dann brauchst Du nur deine Zustimmung via E-Mail zu widerrufen und wir löschen Deine Daten aus der Datenbank.


Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband Müllheim e.V.
Projekte für Geflüchtete aus der Ukraine

Moltkestraße 14a
79379 Müllheim
Tel. 0176 / 48987789
helfen-mgl@drk-muellheim.de
https://www.drk-muellheim.de